Eigenverantwortung-Selbständigkeit-Kreativität-  Diese Begriffe beschreiben die übergeordneten Lernziele der „Projekte“ in den Jahrgängen 9 und 10 in besonderem Maße.

Jenseits der traditionellen schulischen Fächeraufteilung arbeiten die Schüler/innen an dem Projekttag (Donnerstag) mit ihren Lehrer/innen (und teilweise externen Fachkräften) zusammenhängend in einem Block (4 Unterrichtsstunden) an einem Thema oder einer Aufgabe. Dies kann z.B. das Drehen eines Films, das Entwerfen und Bauen von Designer-Möbeln oder das Entwickeln von Energiesparkonzepten für die Schule sein.

Außerhalb der Schule kann es z.B. die Gestaltung und Herstellung eines Zifferblattes aus Metall an einer Berufsschule, die Betreuung alter Menschen in einem Altenheim oder die Begleitung einer Grundschulklasse sein.

Die Schüler/innen stellen am Ende des 8.Schuljahres in einer Bewerbung dar, warum sie sich für das entsprechende Projekt geeignet halten.

 

Titel der Projekte 2015-16:

Metallwerkstatt in der Heinrich-Kleyerschule,

1 Tag im Betrieb: Praxistag 9 und 10,

Kochen,

Unsere online Schülerzeitung- IGS Times, 

Theaterprojekt,

Service Einheit,

EnergIGS,,

Design-Möbel,

Chemie- Kochen für die Wissenschaft,

Medien und Filmprojekt,

Schülerhelfer begleiten Grundschulklassen,

Soziales Engagement in verschiedenen Einrichtungen- Jung und sozial,

Kulturprojekt FFM entdecken