Ein T-Rex brüllt
 
"Rex-TV" ist ein Projekt der Jahrgänge 9 und 10 und versteht sich als das Schulfernsehen der IGS Nordend. Als solches dokumentiert es den Schulalltag sowie besondere Ereignisse, die um diesen herum stattfinden.

Zudem kooperiert Rex-TV mit anderen Schulen und Organisationen, vor allem aus dem Kultur- und Umweltbereich, und unterstützt deren Vorhaben und Aktionen mit filmischen Beiträgen.

Im Projekt Rex-TV erproben Schüler*innen die visuelle Umsetzung von Fotos und Filmen, beschäftigen sich mit Kamera-, Schneide-, Licht- und Tontechnik, sind als Reporter*innen tätig, entwickeln Drehbücher zu eigenen Geschichten und recherchieren sowie kommentieren Themen aus schulischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen.

Beiträge von Rex-TV finden sich auf dem youtube Kanal des Projektes.

Bisher veröffentlichte Beiträge sind u.a.

    • Buchenwald / Studienfahrt der IGS Nordend 
    • Kulturjahr IGS Nordend
    • 17 Global Goals / Rex-TV trifft Textor-Kids
    • 17 Global Goals / Flashmob zum Tag des Waldes
    • Denkmäler in Weimar
    • Rex-TV meets Re-Machined/Demons 
    • Kein Platz für Rassismus
    • EnergIGS in der Nachhaltigkeitswoche der IGS Nordend

 

Wohin mit abgeschnittenen Ästen? Welche Unterschlupfmöglichkeiten können für Igel und andere Tiere geschaffen werden? Welche gestalterischen Möglichkeiten gibt es in der Natur?

Das waren Fragen, die die Garten AG DerGrüneDaumen dazu gebracht haben, im Rahmen des Projektes "Schule und Natur" der Frankfurter Sparkasse 1822 eine Totholzhecke bzw. Benjeshecke zu errichten. Am Montag, 18.07.2022 durften die Teilnehmer*innen der AG diese Hecke zwei Mitarbeiterinnen der Sparkasse präsentieren.

Zwar fand in diesem Jahr kein Wettbewerb wie in den vergangenen Jahren statt, aber bestimmt hätte dieses Gestaltungselement im öffentlichen Schulgarten der IGS Nordend einen der vorderen Plätze erlangt.

Zu betrachten ist die Totholzhecke - wie auch viele andere Projekte der letzten Jahre - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr im im öffentlichen Schulgarten der IGS Nordend im Günthersburgpark.

 

Brief des Hessischen Kultusministeriums
Der Kultusminister
Aktuelle Planungen zum Schulbeginn am 5. September 2022

Auszug:

" ... Um den Schulbetrieb nach den Sommerferien gemeinsam mit Ihnen möglichst sicher zu gestalten, werden bis auf Weiteres nach wie vor die grundlegenden Hygieneregeln wie regelmäßiges Lüften, regelmäßiges Händewaschen und die Husten- sowie Niesetikette einzuhalten sein. Zudem beginnen wir vorbehaltlich der weiteren Entscheidungen auf
Bundes- und Landesebene das neue Schuljahr 2022/2023 ab Montag, den 5. September 2022, mit zwei Präventionswochen und möchten den Schulgemeinden bereits vor dem ersten Schultag in den Sommerferien freiwillige Selbsttests anbieten:

  • Allen Schülerinnen und Schülern werden von den Schulen vor den Sommerferien fünf Antigen-Selbsttests zur Mitnahme nach Hause angeboten, um sich in den letzten Tagen der Sommerferien und am Morgen des ersten Schultags nach den Ferien freiwillig zuhause testen zu können

    Die Bedeutung der freiwilligen Testung und den Wert, durch Teilnahme daran für die Schulgemeinde Verantwortung zu übernehmen, lege ich Ihnen besonders ans Herz. So kann die Schule auch nach den Ferien ein sicherer Ort des Lernens sein.

  • Während der beiden Präventionswochen werden allen Schülerinnen und Schülern pro Woche drei Antigen-Selbsttests für eine freiwillige Testung zu Hause angeboten.

  • Für schulische Veranstaltungen in den Sommerferien stellt das Land Hessen ebenfalls, wie im vergangenen Jahr, Antigen-Selbsttests zur Verfügung.

Vorbehaltlich der Entwicklung der pandemischen Lage gehe ich aktuell davon aus, dass nach den Präventionswochen wieder zwei Tests pro Woche zur freiwilligen Testung zur Verfügung gestellt werden. ..."


Prof. Dr. R. Alexander Lorz

Der komplette Brief kann hier gelesen werden.

 

 

Unter dem Sonnensegel spielt die Band der IGS Nordend.

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Lehrer*innen,

WAS FÜR EIN TOLLES FEST 

war das schön, endlich wieder mit allen zu feiern und die vielen Dinge und Aktivitäten zu bestaunen. Livemusik, gutes Essen, jede Menge Spaß und gute Gespräche, und letztendlich das wohltemperierte sonnige Wetter.

Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden, besonders an die Schüler*innen des 5er und 6er Jahrgangs. Für sie war es das erste Fest an dieser Schule.

Danke an die AGs/den Ganztag und alle Aktiven für ihre tollen Aktionen und Ideen. Danke an die Schule und die Schulleitung.

Last but not least: Danke an alle Eltern. Ihr habt mit Euren Essensspenden, Eurem Einsatz bei den Ständen und beim Auf-/Abbau dazu beigetragen, dass das Fest gelingen konnte.

Viele leckere Kuchen stehen auf einem Tisch.

Wir freuen uns auch ein paar neue Mitglieder begrüßen zu dürfen, und über die Einnahmen des Fördervereins aus dem Fest. Sie wachsen nicht in den Himmel, aber wir werden sie, in Absprache mit der Schule, in tolle neue Projekte stecken.

Einen schönen Sommer,

Nicole Eggers
1. Vorsitzende im Namen des gesamten Fördervereins

Kleine bunte Plantschbecken stehen auf dem Schulhof.

 

 

 

Liebe Eltern,

wir laden Sie ein zum

ersten Elternabend am Dienstag, 19.07.2022, um 19.00 Uhr
in der Mensa der Schule (Mitte des Pausenhofes).

 

An diesem Abend informieren wir über die Klassenzusammensetzung und Vieles mehr, was noch bis zum Start nötig ist.

Zudem stellen sich unsere Lehrer*innen vor.

Es ist wichtig, dass Sie an diesem Elternabend, der ohne Kinder stattfindet, teilnehmen.

Falls Sie verhindert sein sollten, informieren Sie uns bitte schriftlich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Frye (Schulleiterin) und R. Williams (Pädagogische Leitung)

 

 

Das Projekt EnergIGS aus den Jahrgängen 9 und 10 konnte dieses Jahr zusammen mit 6 weiteren Frankfurter Schulen den 1. Frankfurter Nachhaltigkeitspreis gewinnen. Damit wurde die Durchführung der Nachhaltigkeitswoche mit über 50 Workshops zu Beginn des Schuljahres gewürdigt.  Mit dem Preisgeld von 1.500 Euro wurde für das Projekt ein Workshop zur Erstellung von Homepages sowie eine professionelle EnergIGS-Homepage finanziert.


Ein Film der Projektkoordination Nachhaltigkeitspreis

Mehr Informationen zu dem Preis finden sich auf der Internetseite der Stadt Frankfurt.

 


 

Schriftzug GraphIGS

Ein Gruppe von Schüler*innen mit weißen und schwarzen T-Shirt gehen lächelnd über den Schulhof. Es begleitet sie ein kleiner Hund.

Die Schüler*Innen des Projektes GraphIGS haben im vergangenem Jahr eine Schulkollektion auf die Beine gestellt, die nun unter folgendem Link direkt in unserem Shop bestellt werden kann.
https://igs-nordend.myspreadshop.de/

Die Gruppe der Schüler*innen sitzt auf der hohen Betontreppe und schaut lächelnd in die Kamera.

Ein Mädchen mit schwarzem T-Shirt unterhält sich auf einer Treppe sitzend lachend mit einem jungen mit weißen Shirt.

Den Werbeclip zur Kollektion könnt ihr hier ansehen!

 
Das GraphIGS - Team