Während des Robotics-Projekts entwickelten die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse vier innovative Changemaker-Roboter, mit denen sie unsere Welt verbessern möchten.
Wir möchten Ihnen diese Roboter präsentieren und Sie können am Ende für einen der Roboter abstimmen. Die Gewinner bekommen tolle Preise.


Die Hand

Autoren: Arthur, Valentin, Robert und Julius

Fotos und Video:

 
 

Beschreibung:

Unser Projekt ist eine künstliche Hand:
  • Sie ist in vielen Situationen des Alltags nützlich, da sie Dinge aufheben kann.
  • Die Hand kann man z.B. verwenden, um Müll aufzuheben.
  • Die Hand hat einen coolen Soundtrack.
  • Leute die keine Hände haben, können die Hand benutzen.
  • Die Hand ist nützlich, stark, hilfsbereit und einfach zu bedienen!

Technische Daten

2 x große Motoren, 1 x mittlerer Motor, 1 x Farbsensor, 2 x Berührungssensoren


Snow Destroyer 9000

Autoren: Maryam, Mayra, Oskar, Moritz, Emir

Fotos und Video:

 

 
Beschreibung

Der Snow Destroyer 9000 ist der modernste Schnee-Räum-Roboter auf dem Markt. Wenn Sie nicht mehr selber den Schnee vor Ihrer Haustür schieben wollen, dann ist der Snow Destroyer 9000 genau das richtige für Sie. Der Snow Destroyer erkennt automatisch Schnee und Eis und räumt den Schnee automatisch aus dem Weg. Sicherheit ist unsere oberste Priorität, deswegen ist der Snow destroyer 9000 mit den neusten Sicherheitssystemen ausgestattet. So erkennt er zum Beispiel Hindernisse und stoppt automatisch.

Technische Daten
2 x große Motoren, 1 x mittlerer Motor, 1 x Farbsensor, 2 x Berührungssensoren

Panzer

Autoren: Piet, Paul, Jan-Niklas, Dennis

Fotos und Video:

 
Beschreibung

Unser Projekt ist der durchaus intelligente Panzer Bobby.

Der Panzer Bobby ist ein Multitalent. Der Panzer ist stabil gebaut, hat Kanonen und wird hauptsächlich für Einsätze in gefährlichen Gebieten konstruiert. Besonders für z.B. Krisengebiete und Höhlenforschungen ist der Panzer Bobby sehr gut geeignet und darauf optimiert.

Wir glauben, dass unser Panzer Bobby ein Changemaker ist, weil er Menschen und Waren wie Verpflegung durch Krisengebiete transportieren kann. Die Kanonen werden nur im äußersten Notfall
verwendet um möglich keine Verletzten zu hinterlassen, bzw. wird es mit nicht lebensgefährlichen Stoffen zur Abwehr gespritzt.


Müllsortieranlage

Autoren: Lovis, Matthias, Victor

Fotos und Video: 

 
 
Beschreibung

Unser Sortier-Roboter ist dazu in der Lage, Farben zu unterscheiden und so die Gegenstände zu sortieren. Diese Funktion könnte man in der Mülltrennung verwenden. Gut könnte zum Beispiel funktionieren, Glas zu trennen, um es besser zu recyceln.


Bitte schauen Sie die Bilder und die Videos genau an und stimmen Sie für den besten  Roboter ab:

Stimmen Sie ab

Welches Projekt gefällt Ihnen am besten?

Die Eltern des Jahrgangs 9 laden ein und die gesamte IGS Nordend feiert.

Aprilfrisch - We'd like to move it - Vielfalt bewegt

am Freitag, 04. Mai 2018 ab 19.00 Uhr in der Mensa
Tanz, Gespräche, Essen und Trinken

Vorverkauf 7 €, Abendkasse 10 €

Am 21.03.2018 hat der Jahrgang 6 bunte Socken angehabt. Wir haben uns auf die Mensa Treppe gesetzt, unsere Schuhe ausgezogen und unsere bunten Socken in den Himmel gestreckt.

Wir haben das getan um zu zeigen wie unterschiedlich wir sind. Menschen mit Down-Syndrom sind nichts anderes als du, oder du nur verschieden.

Da bei Menschen mit Down-Syndrom (Trisomie 21) das 21. Chromosom dreifach vorhanden ist, wurde der 21. Tag des 3. Monats ausgewählt als Internationaler Down-Syndrom Tag.

Es hat uns ziemlich Spaß gemacht, unsere Füße in den Himmel zu strecken!

verfasst von EF, EG und AB aus der 6a

 

Schulband „Born in Bornheim“ im Tonstudio

 Unsere Schulband „Born in Bornheim“ war am Samstag, den 24.02. im Tonstudio der „Bandschmiede“ und hat dort drei Songs für die neue CD aufgenommen. Unser ehemaliger Schüler Tim Zwerger war unser Tonmann. Die neue CD wird nach Erscheinen in der Schule zu haben sein.

 

Kinderzuschlag - ... wenn von ihrem Einkommen für ihr Kind zu wenig übrig bleibt

Hier gibt es die aktuellen Informationen zum Thema "Kinderzuschlag" der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit

 Mit Kindergeldzuschlag können auch Leistungen aus dem Förderprogramm Bildung und Teilhabe (BuT) beantragt werden

u.a. Schulausflüge, Lernförderung, mehrtägige Klassenfahrten, Zuschüsse zum Mittagessen in der Schule,
Unterstützung bei der Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (z.B. Kosten für Vereinsmitgliedschaften).

Informationen hierzu erteilt auch die Jugendhilfe IGS Nordend - 069-212-44932 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!