FR Stadtgespräch - 30.05.2018


Veranstaltung "Die Mensa kocht" - 25.05.2018

Demo - 30. April 2018 in Rüsselsheim

Betreiberwechsel der Schulmensa an der IG Nordend –
Convenience Food statt Beibehaltung der bisherigen Versorgung der Kinder mit hochwertigem und frisch gekochten Essen

  Frankfurt: Wir, die Eltern und Schülerinnen und Schüler, sind entsetzt und wütend darüber, dass der seit vielen Jahren äußerst erfolgreich und fest in der Schulgemeinde verankerte Caterer Cantina Buen Barrio keinen weiteren Vertrag erhält. Im Gegensatz zu anderen Schulen müssen wir uns als Eltern an der IGS Nordend nicht mit Qualitätsmängeln bei der Versorgung unserer Kinder in der Mensa beschäftigen. Unsere Kinder essen gern in ihrer Mensa und schätzen den persönlichen Kontakt mit dem Mensateam.

Aufgrund eines Auswahlverfahrens, das die Bewerbungsabteilung europäischer Großcaterer strukturell bevorzugt und keine Rücksicht auf personelle Ressourcen bei kleinen Caterern nimmt, soll nun der Großcaterer Sodexo den Zuschlag bekommen. Bei dem Auswahlverfahren werden formelle Bewertungskriterien zugrunde gelegt und zu keinem Zeitpunkt die Erfahrungen der Schulgemeinde einbezogen oder berücksichtigt.

Wir haben Verständnis für Auswahlverfahren, um Anbieter vergleichen zu können. Wir haben kein Verständnis dafür, dass folgendes offenbar keine Rolle spielt:

  • Frisch zubereitetes, ausgewogenes Essen aus regionalen Produkten
  • Fester Bestandteil unseres bisherigen Catereres Cantina Buen Barrio der Schulgemeinde und aktive Unterstützung bei allen schulischen Veranstaltungen
  • Offenes und freundliches Verhältnis der Beschäftigten zu den Jugendlichen

Aus unserer Sicht gibt es keine Veranlassung für einen Betreiberwechsel. Wir lehnen die Verpflegung unserer Kinder mit Convenience Food ab und fordern:

  • Vertragsverlängerung unseres Caterers Cantina Buen Barrio
  • Nachbesserungen im Auswahlverfahren für Cantina Buen Barrio
  • Einbeziehung der Schulgemeinde im Vorfeld von Entscheidungen über Betreiber von Schulmensen

 Sollte es zu einer Vertragsunterzeichnung mit Sodexo kommen:

  • Wir werden die Dienstleistungen von Sodexo boykottieren und unsere Kinder nicht zum Essen anmelden
  • Wir werden selbstorganisiert eine Versorgung unserer Kinder ermöglichen

Die IGS Nordend wurde vor mehr als 25 Jahren von Eltern und Lehrern gegründet, weil sie einen Ort für eine neue Pädagogik gesucht haben. Dieser Geist, eine Schule gestalten und besser machen zu wollen, weht noch immer. Und Cantina Buen Barrio gehört zu dieser Schulkultur.

Für Nachfragen, Statements oder weiterer Informationen kontaktieren Sie bitte:

Stephanie Dietmann,
Vorsitzende Schulelternbeirat IGS Nordend,
Tel.: 0176 – 2357 6359


Demo - 16. April 2018 auf dem Römerberg Frankfurt a.M.

Medienerklärung Wandertag der IGS Nordend: Demokratische Bildung und Teilhabe am Montag, den 30. April 2018

Aufruf Protestaktion am Montag, 16. April 2018

Protestaufruf zur Demonstration am Dienstag, 27. März 2018

Presseerklärung Schulgemeinde IGS Nordend vom 23. März 2018

Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 27. März 2018: IGS Nordend braucht einen Caterer, der zum Schulprofil passt

Petition #mensaretten - #mensaretten - Großcaterer Sodexo soll nicht die Verpflegung d. IGS Nordend übernehmen 

Pressearchiv:

FR Stadtgespräch: IGS Nordend Sodexo bittet trotz massiver Proteste um Chance.Beim FR-Stadtgespräch zum geplanten Catererwechsel beim IGS Nordend gibt es massive Proteste gegen die Pläne in Frankfurt, Frankfurter Rundschau, 01.06.2018

FR-Stadtgespräch Diskussion über Schulessen.Beim Stadtgespräch der Frankfurter Rundschau wird heute diskutiert, wie gutes Schulessen aussehen soll. Anlass ist der Streit um den Caterer-Wechsel an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Nordend, Frankfurter Rundschau, 30.05.2018

IGS Nordend in Frankfurt Süßkartoffeln mit einer Prise Hoffnung.Die IGS Nordend in Frankfurt macht sich bei einem Essen Mut für ihren Kampf für den bisherigen Mensabetreiber, Franfurter Rundschau, 26.05.2018

IGS Nordend in Frankfurt. Mal übers Essen reden. Bei der Debatte um die Versorgung der Schüler an der IGS Nordend geht es nur um rechtliche Fragen. Dabei hätte die Stadt Frankfurt andere Möglichkeiten. Der Kommentar, Frankfurter Rundschau, 04.05.2018

Streit um Sodexo. Chance für kleinere Caterer. Bildungsdezernentin Sylvia Weber will die Ausschreibung für Schulkantinen reformieren. Geplant ist unter anderem ein Testessen, Frankfurter Rundschau, 04.05.2018

Demonstration vor der Sodexo Zentrale, igstimes, 02.05.2018

Sodexo. Schüler der IGS demonstrieren gegen den Wechsel des Caterers, Frankfurter Neue Presse, 02.05.2018

SCHÜLERDEMONSTRATION: Mit Kochlöffel gegen Großcaterer, FAZ, 02.05.2018

STREIT UMS ESSEN. Schüler-Protest bei Groß-Caterer. Bild, 30.04.2018

Sodexo in RüsselsheimSchüler protestieren vor Caterer-Zentrale. Mit Sprechchören wie „Mensa retten“ demonstrieren rund 500 Frankfurter Schüler vor dem Sitz des Verpflegungskonzerns Sodexo in Rüsselsheim, Frankfurter Rundschau, 30.04.2018

Unsere Mensa im Ortsbeirat Nordend. igstimes, 27.04.2018

Protestmarsch zum Caterer Sodexo. Schüler und Lehrer der IGS Nordend fahren nach Rüsselsheim. Dort wollen die Frankfurter dem Caterer Beschwerdebriefe überreichen. Auch andere Schulen haben schlechte Erfahrungen mit ihm gemacht, Frankfurter Rundschau, 26.04.2018

Schüler bestimmen mit, Frankfurter Rundschau, 21.04.2018

„Kein Spielraum mehr“.Bildunsgdezernentin Sylvia Weber (SPD) spricht über den Caterer-Streit an der IGS Nordend und kündigt einen unangemeldeten Besuch an, Frankfurter Rundschau, 18.04.2018

Catering in Schulen „Der Schüler wird nur als hungriger Körper betrachtet“.Für Pädagogik-Professorin Lotte Rose sollten Mensen Räume des Lernens sein, Frankfurter Rundschau, 17.04.2018

Stadt Frankfurt macht Schülern wenig Hoffnung.Die IGS Nordend protestiert lautstark für ihre Mensa, doch Bildungsdezernentin Sylvia Weber sieht kaum mehr Chancen für den bisherigen Caterer, Frankfurter Rundschau, 17.04.2018

DEMONSTRATION.250 Schüler und Eltern protestieren lautstark vor dem Römer. Merkurist, 17.04.2018

Erwähnung im Artikel "Frankfurter Tatort. Ein Waffengeschäft auf dem Riedberg", Frankfurter Rundschau, 08.04.2018

Hoffen auf den sozialen Druck, Frankfurter Rundschau, 06.04.2018

Protest für unser Mensateam, igstimes, 29.03.2018

Schüler wollen sich nicht abspeisen lassen. Die Schulgemeinde der IGS Nordend in Frankfurt protestiert vor dem Bildungsdezernat lautstark für den Erhalt ihres Mensateams, Frankfurter Rundschau, 28.03.2018

Stadt soll Unternehmen „stärker kontrollieren“. Linken-Fraktionsvorsitzende Pauli über eklatante Pannen, unrealistische Preise und das Zurückholen von privatisierten Aufgaben, Frankfurter Rundschau, 28.03.2018

Schüler und Eltern protestieren. DEMO DER IGS NORDEND GEGEN NEUEN CATERER, FFH Hit Radio, 27.03.2018

IGS NORDEND PROTESTIERT GEGEN AUSWAHLVERFAHREN. Lieber frisches Essen als vom Großcaterer, Journal Frankfurt, 27.03.2018

Protest geplant. Großcaterer hat die Ausschreibung für die Mensa-Belieferung der IGS Nordend gewonnen, Frankfurter Neue Presse, 27.03.2018

Sodexo will mit frischer Küche überzeugen. Eltern, Schüler und Lokalpolitiker kritisieren den Betreiberwechsel an der Kantine der IGS Nordend. In Zukunft soll nun Großcaterer Sodexo frisch vor Ort kochen, Frankfurter Rundschau, 27.03.2018

Spontaner Protest an der IGS Nordend, Frankfurter Rundschau, 23.03.2018

IGS Nordend kocht selbst – eine Ausnahme, Frankfurter Rundschau, 02.10.2012

Fernseh-/Filmbeiträge:

Schulessen-Vergabe: Stadt will Kriterien überarbeiten, HR hessenschau, 04.05.2018

Schüler protestieren: Kein Großcaterer für die IGS, RTL Hessen, 04.05.2018

Protest gegen Sodexo. Schüler und Lehrer marschieren zu Firmensitz, RTL Hessen, 30.04.2018

Streit ums Essen an Frankfurter Schule500 Schüler protestieren vor Sodexo-Zentrale, Hessischer Rundfunk, 30.04.2018

IGS #mensaretten. Alex Feichter, youtube, 01.04.2014

Protest gegen neue Mensa: Frankfurter Schule wehrt sich gegen Großküche. RTL Hessen, 27.03.2018

hessenschau, 27.03.2018 Min. 21:03 bis 21:34 min

Streit um den Betreiber der Schulkantine, zdf logo, 27.03.2018


  Wir sagen NEIN! zu dieser Entscheidung
und machen dies in den allen sozialen Netzwerken mit den Hashtags
#IGSfürgutesEssen und #mensaretten sowie dem oben aufgeführten Bild deutlich.
Bitten macht mit und verbreitet dieses Bild und die Hashtags so viel wie möglich!

 

Außerdem bitten wir darum, die Petition
#mensaretten - Großcaterer Sodexo soll nicht die Verpflegung d. IGS Nordend übernehmen!
zu unterzeichnen!!!!


Demo, 27. März 2018, Bildungsdezernat

 
Tag der "Verkündung", 23. März 2018, IGS Nordend

 

Am 21.03.2018 hat der Jahrgang 6 bunte Socken angehabt. Wir haben uns auf die Mensa Treppe gesetzt, unsere Schuhe ausgezogen und unsere bunten Socken in den Himmel gestreckt.

Wir haben das getan um zu zeigen wie unterschiedlich wir sind. Menschen mit Down-Syndrom sind nichts anderes als du, oder du nur verschieden.

Da bei Menschen mit Down-Syndrom (Trisomie 21) das 21. Chromosom dreifach vorhanden ist, wurde der 21. Tag des 3. Monats ausgewählt als Internationaler Down-Syndrom Tag.

Es hat uns ziemlich Spaß gemacht, unsere Füße in den Himmel zu strecken!

verfasst von EF, EG und AB aus der 6a

 

Schulband „Born in Bornheim“ im Tonstudio

 Unsere Schulband „Born in Bornheim“ war am Samstag, den 24.02. im Tonstudio der „Bandschmiede“ und hat dort drei Songs für die neue CD aufgenommen. Unser ehemaliger Schüler Tim Zwerger war unser Tonmann. Die neue CD wird nach Erscheinen in der Schule zu haben sein.

 

Kinderzuschlag - ... wenn von ihrem Einkommen für ihr Kind zu wenig übrig bleibt

Hier gibt es die aktuellen Informationen zum Thema "Kinderzuschlag" der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit

 Mit Kindergeldzuschlag können auch Leistungen aus dem Förderprogramm Bildung und Teilhabe (BuT) beantragt werden

u.a. Schulausflüge, Lernförderung, mehrtägige Klassenfahrten, Zuschüsse zum Mittagessen in der Schule,
Unterstützung bei der Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (z.B. Kosten für Vereinsmitgliedschaften).

Informationen hierzu erteilt auch die Jugendhilfe IGS Nordend - 069-212-44932 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ferienaktionen Jugendhilfe IGS Nordend

 

Mo. 26.03. bis Do. 29.03.2018
Prüfungsvorbereitung Hauptschulabschluss
Fach Mathematik oder Englisch

10.00-14.30 Uhr

IGS Nordend (STAuB Raum & 10er Jahrgang)

für Schüler_innen Jahrgang 9 (Schuljahr 2017/2018)

„Welche Wissenslücken habe ich noch? Wie funktioniert die schriftliche Prüfung? Welche Note würde ich im Moment erreichen bei einer schriftlichen Prüfung?“ Das sind Fragen, die versucht werden in entspannter Atmosphäre zu beantworten.

 


Di. 03.04 bis Fr. 06.04.2018

Prüfungsvorbereitung Hauptschulabschluss

Fach Mathematik oder Englisch

10.00-14.30 Uhr

IGS Nordend (STAuB Raum & 10er Jahrgang)

für Schüler_innen Jahrgang 10 (Schuljahr 2017/2018)

„Welche Wissenslücken habe ich noch? Wie funktioniert die schriftliche Prüfung? Welche Note würde ich im Moment erreichen bei einer schriftlichen Prüfung?“ Das sind Fragen, die versucht werden, in dieser Ferienaktion zu beantworten.

 


Mo. 25.06. bis Fr. 29.06.2018

„no limits! - City Bound – Erlebnispädagogik in der Stadt

09.30 – 16.00 Uhr

IGS Nordend (STAuB Raum und Stadt Frankfurt a.M.)

für Schüler_innen 7. und 8. Jahrgang (Schuljahr 2017/2018)

Es entfallen keine Kosten.

Ungewöhnliche Aufgaben lösen, mit unbekannten Menschen kommunizieren, sich in Frankfurt a.M. orientieren, einen Krimi lösen und im U- und S-Bahn-Netz eine Verfolgungsjagd aufnehmen, das sind Inhalte der Ferienaktion „no limits“

 


Mo. 08. bis Fr. 12.10.2018 (voraussichtlich)

„me2you – Kulturelle Bildung im Museum“

09.00 – 15.30 Uhr

Museum der Stadt Frankfurt a.M.

für Schüler_innen 5. und 6. Jahrgang (Schuljahr 2018/2019)

Schüler_innen lernen ein Museum kennen. Im Anschluss an die Woche führen sie Gleichaltrige durch dieses Museum und bekommen als Anerkennung eine Urkunde der Stadt Frankfurt a.M.

 


Flyer für weitere Infos und die Anmeldung werden zeitnah vor den Ferienaktionen im betreffenden Jahrgang verteilt bzw. sind im Büro der Jugendhilfe IGS Nordend zu bekommen.

Rückfragen können gestellt werden an

Jugendhilfe IGS Nordend

069-212-44932

Diana Bugges Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dirk Petrat Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!