Schulbibliothek in der IGS Nordend

 

Eine Reihe von Büchern mit bunten Buchrücken

 

Katalog

 

Unsere Schulbibliothek BibIGS ist nicht nur ein gemütlicher Leseort, sondern auch ein Ort der Begegnung und des Lernens, der von allen sehr gerne genutzt wird. Die BibIGS ist von Montag bis Freitag täglich ab 10 Uhr geöffnet. Unsere Bibliothekarinnen helfen gerne, die Wünsche aller Nutzer*innen zu erfüllen.

 

 

In der BibIGS finden sich auch Bücher zu den Themen "Behinderung", "Einfache Sprache" und "Vielfalt" u.a. Bücher geschrieben von Menschen mit Behinderungen, die Einblick in ihr Leben geben. Eine komplette Auflistung findet sich hier im Download.

 

 
Die Anti-Rassismus Gruppe der IGS Nordend hat Bücher zusammengestellt, in denen die Themen "Rassismus" sowie "Flucht" behandelt werden, als Romane, Graphic Novel oder Sachbuch. Wir freuen uns sehr darüber, dass diese Bücher jetzt auch in der BIBIGS - der Bücherei der IGS Nordend - vorhanden sind und hier ausgeliehen werden können.
 
 
Vielen Dank an Johann aus dem Jahrgang 10 für die vielen, tolle Literaturvorschlägen.
 
 

 

Ansprechperson für die BibIGS ist Gesa Greuel
- Lehrerin im Kollegium der IGS Nordend.

 

 

 

Die ästhetische Bildung hat an der IGS Nordend schon immer einen hohen Stellenwert. Hier möchten wir Ihnen gerne einen kleinen Einblick in unsere Aktivitäten bieten. Wir laden Sie ein. Bummeln Sie durch unsere kleine Kunstgalerie auf der IGS TIMES oder klicken Sie auf eines der Bilder und entdecken Sie zum Beispiel  Blüten der Phantasie oder Feuerblumen, Gary the Girl oder die Stadt im Blatt.

 

blumenstillleben-nach-brueghel_gezeichnet-von-l

 

 

     

                 ergebnisse-bilddiktat-zu-kahlo            Tierdrucke              City of Abstracts III                      Blume        Das bin ich_von S 

 

IMG_6953               Chiara                   

  Simon            Feuerblume      

thema_tiere-in-ihrer-umgebung

 

 

Hier finden Sie eine Auswahl von Kunstwerken und  Bildern, die von Schülerinnen und Schülern im  Vorfeld unserer  25 Jahre Feier zum Thema Meine Traumschule erstellt wurden.

 

 

Am 26. November 2016 ist es wieder so weit. Sie können sich gerne ein Bild von der IGS NORDEND im Rahmen unseres Tages der offenen Tür machen. In der Zeit  von 10 - 13 Uhr informieren wir Sie gerne gewähren Einblicke in unser Schulleben.

In unserem Programm

finden Sie einen Überblick über alle Veranstaltungen und die Räumlichkeiten.

In unserer Caferteria ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

 

Im Rahmen des vom Stadtschulamt geförderten Projektes „me2you - Kulturelle Bildung Frankfurt am Main“ fand am 10. November 2016,  der "me2you" - Präsentationstag mit der anschließenden Urkundenverleihung statt. Die Schüler*innwn bekamen ihre Urkunde als Kulturvermittler*in vom Oberbürgermeister Peter Feldmann persönlich überreicht.

In der ersten Herbstferienwoche arbeiteten die Schüler*innen von der IGS Nordend und der Meisterschule an zwei Musikvideos, die auf dem YouTube- Kanal vom Gallus Zentrum hochgeladen wurden:

 

 

 

Sie lernten wie Kameras und Schnittprogramme funktionieren und gaben das Gelernte an Schüler*innen des Projektes Digitale Helden weiter, die uns am "me2you" - Präsentationstag im Gallus Zentrum besuchten.

Das Projekt wurde von der Jugendhilfe in der IGS Nordend, Träger Caritasverband Frankfurt e. V., veranstaltet.

 

 

 Die IGS Nordend besteht seit 25 Jahren. Der ehemalige Schulleiter Uwe Gehrmann spricht im FR-Interview über die Jubiläumsfeier und warum seine Schule anders ist.

 

 

Unter dem Motto "Wir mischen uns ein" ermöglichte das diesjährigen „LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans“ jungen Filmfans, Filme zu diskutieren und interpretieren sowie live im Kino in deutscher und türkischer Sprache vorzustellen. Sudenaz Sarıcan und Öztürk Aytan nahmen erfolgreich in Begleitung von Frau Bektaş an dieser Aktion teil.

Sie setzen sich mit den türkischen Kurzfilmen "Orman-Der Dschungel"  von Arif Onur Saylak und Doğu Yaşar Akal sowie "Rodi, der Roadie" von Emrehan Sert und Gözde Yetişki auseinander.